Nachrichten-Archiv


Maler streichen mehr Geld ein

IG BAU Westfalen Mitte-Süd: 320 Maler und Lackierer in Hamm

Alles im „grünen Bereich“ für Maler und Lackierer: Sie bekommen ab jetzt dickere Lohntüten
Alles im „grünen Bereich“ für Maler und Lackierer: Sie bekommen ab jetzt dickere Lohntüten
Hamm, 04.09.2014
Maler in Hamm streichen mehr Geld ein: Für Maler und Lackierer steigt der Mindestlohn auf 12,50 Euro pro Stunde.

Das teilt die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Westfalen Mitte-Süd mit. „Ein Geselle hat damit in diesem Monat erstmals gut 60 Euro mehr in der Lohntüte“, sagt IG BAU-Bezirkschef Ewald Thiel. Wer als Geselle IG BAU-Mitglied ist und bei einem Malerbetrieb der Innung arbeitet, hat sogar Anspruch auf den Tariflohn von 15,20 Euro. Insgesamt gibt es in Hamm mehr als 320 Beschäftigte im Maler- und Lackierer-Handwerk.

Kalender


<Juni  2019>
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930